Bitte aktivieren Sie die JavaScript-Unterstützung in Ihrem Browser.

Publikationen

Aufgabe und Ziel des Geschichtsvereins für Magdeburg und Umland e.V. ist nach seiner Satzung die Erforschung und Publikation der Geschichte der Stadt Magdeburg und ihrer Umgebung. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Herausgabe einer neuen Publikation in der Nachfolge der bekannten „Geschichtsblätter für Stadt und Land Magdeburg“. Zu diesem Zweck wurde das Jahrbuch für Kultur- und Heimatgeschichte „Parthenopolis“ geschaffen. Parthenopolis - "Jungfrauenstadt", so lautet ein althergebrachter Name Magdeburgs. Er symbolisiert nicht nur jene große Geschichte der Kaiser- und Reformationsstadt an der Elbe, in der sich historische Fakten, Mythen und Ideen zu einem kulturellen Geflecht ganz eigener Bedeutung verbunden haben. Der Name Parthenopolis bezeichnet auch das Programm dieses Periodikums, das in Jahresfolgen neue Forschungen zur Magdeburger Stadt- und Regionalgeschichte aus ganz unterschiedlichen Wissensgebieten zusammenführt, um neue historische Perspektiven zu eröffnen. Am 29. September 2008 konnte im Rathaus der Stadt der erste Band des Jahrbuchs einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der zweite Band erschien 2012. Einen weiteren Schwerpunkt sieht der Geschichtsverein in der Vorstellung von Publikationen, die von Mitgliedern des Vereins erarbeitet oder maßgeblich mitgestaltet wurden. Darüber hinaus möchten wir mit der Vorstellung von Büchern und interessanten Neuerscheinungen zur Magdeburger Geschichte unseren Mitgliedern und Freunden Kenntnis geben. Weitere Informationen finden Sie unter den nachstehenden Rubriken: