Bitte aktivieren Sie die JavaScript-Unterstützung in Ihrem Browser.

Arbeitsinhalte

Die AG „Biografisches Forschen“ widmet sich in erster Linie der Erforschung des Lebens und Werkes von Personen, die durch ihre beruflichen und/oder nebenberuflichen Tätigkeiten bleibende Spuren in der Stadt und Region Magdeburg hinterlassen haben. Mit dem Sammeln, Bearbeiten und Publizieren von biografischen Informationen soll zugleich ein wichtiger Bestandteil der Magdeburger Stadt- und Kulturgeschichte für die Zukunft gesichert werden. Interessenten sind herzlich eingeladen, an den regelmäßig stattfindenden Treffen der AG teilzunehmen und sich zwanglos mit den Mitgliedern auszutauschen (Termine siehe unten). Finden Sie Gleichgesinnte, profitieren Sie von den vielfältigen Erfahrungen der Mitglieder und bringen Sie Ihr ganz spezielles Interesse in die AG ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Was können Sie erwarten?

  • vielfältige Anregungen zur Auseinandersetzung mit Lebensgeschichten von Persönlichkeiten aus Magdeburg und der Region
  • Informationen und regen Austausch über zahlreiche Themen der Stadt- und Regionalgeschichte Magdeburgs
  • Grundwissen und weiterführende Informationen zur biografischen Forschung
  • Tipps zur familiengeschichtlichen Forschung
  • praktische Anleitung zum Sammeln von biografischen Informationen
  • Unterstützung bei Recherchen in Archiven, Museen und Bibliotheken
  • praktische Anleitung zum Schreiben biografischer Artikel und Aufsätze
Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin der AG „Biografisches Forschen“, Frau Heike Heinrich. Sie können Frau Heinrich in der Regel montags bis freitags telefonisch (0391 – 535 477 18) oder per Mail (heike.heinrich@vhs.magdeburg.de) erreichen.